Image Image Image Image Image Image Image Image Image

01 May

By

IYSSE at Humboldt-Universität zu Berlin (Humboldt University of Berlin)

May 1, 2015 | By |

Für Meinungsfreiheit an der Humboldt-Universität

Mit einer „Öffentlichen Stellungnahme für Jörg Baberowski“ hat sich die Berliner Humboldt-Universität hinter einen Professor gestellt, der sich offen zum Nazi-Apologeten Ernst Nolte bekennt.

Bereits im Herbst letzten Jahres hatte das Institut für Geschichtswissenschaften an der HU eine „Stellungnahme zu den Angriffen auf Prof. Dr. Jörg Baberowski“ veröffentlicht, die ausdrücklich für politische Zensur eintrat. Sie wollte Kritik an Baberowskis öffentlichen Äußerungen „in Räumen der Humboldt-Universität“ nicht mehr dulden und forderte „Lehrende und Studierende der Humboldt-Universität auf, der Kampagne gegen Professor Baberowski entgegenzutreten“.

Offener Brief der Partei für Soziale Gleichheit (PSG) und der IYSSE an die Berliner Humboldt-Universität